Organisation des Fairen Handels

Eine Organisation des Fairen Handels, auch alternative Handelsorganisation genannt, hat den Fairen Handel als Teil ihrer Mission und als Kern ihrer Ziele und ihrer Arbeit. Fair-Handels-Organisationen folgen den Fair Trade Grundsätzen. Sie sind aktiv darin engagiert Produzenten, Handel, die Sensibilisierung für Fair Trade Themen und die Förderung der Integration von Fair Trade Grundsätzen in alle internationalen Handelspraktiken zu unterstützen.

Beispiele von alternativen Handelsorganisationen sind Asha Handicrafts Association (Indien), Undugu Fair Trade Limited (Kenia), Level Ground Trading Ltd (Nordamerika und Asien-Pazifik), CIAP-Intercrafts Peru SAC, Pachacuti, Oxfam und Traidcraft (Europa).

Zurück zur Übersicht