Fairtrade-Zertifizierung

Fairtrade ist der Markenname des erfolgreichen und weltweit bekannten Sozialsiegels. Der Standard verbessert seit Jahrzehnten die ethischen Praktiken in den Lieferketten. Die Fairtrade-Zertifizierung ist das Hauptangebot von FLOCERT seit der Gründung.  Inzwischen bietet FLOCERT zwar weitere Zertifizierungslösungen an, doch die Fairtrade-Zertifizierung steht immer noch im Zentrum.
Sie fragen sich, ob Fairtrade das Richtige für Sie ist? Senden Sie uns einfach eine E-Mail:

business@flocert.net

Von den 1,6 Millionen Landwirt*innen und Arbeiter*innen, die weltweit an Fairtrade beteiligt sind, sind etwa die Hälfte kleine Kaffeeanbauer*innen. Aktuell auditiert FLOCERT Fairtrade-Kaffeeanbauer*innen in 30 Ländern.

Warum Sie „Fairtrader“ werden sollten

Fairtrade zertifiziert die gesamte Lieferkette – von Anbau und Rohstoffproduktion bis hin zum verpackten Produkt. Dadurch gewährleisten wir, dass die Integrität von Fairtrade und Ihre Integrität als Fairtrader niemals kompromittiert werden.

Ist Ihnen das Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter*in wichtig? Sorgen Sie dafür, dass ihre Arbeitsbedingungen gut sind und bezahlen Sie sie fair? Haben Sie sich der nachhaltigen Beschaffung von Produzent*innen verpflichtet, die Landwirtschaft unter sicheren und angemessenen Bedingungen betreiben?
Die Fairtrade-Zertifizierung belegt, dass Fairness ein Teil Ihres täglichen Betriebs ist. Wenn Sie die von Fairtrade International festgelegten sozialen, ökonomischen und ökologischen Standards erfüllen, können Sie zu Fairtrade-Bedingungen handeln und dürfen das renommierte Fairtrade-Siegel auf Ihren Produkten anbringen.

Selbst wenn Sie Ihr Produkt nicht etikettieren, ist eine Fairtrade-Zertifizierung eine Einladung für gleichgesinnte Lieferanten, sich mit Ihnen zu verbinden. Sie erhöhen damit Ihre Chance, glaubwürdig und global zu handeln. Als FLOCERT-Kund*in haben Sie Zugang zu unserer brandneuen Online-Plattform Fairtrace. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, sich einfach mit anderen Fairtrade-zertifizierten Unternehmen zu verbinden und zusammenzuarbeiten und Vertrauen und Transparenz in Ihrer gesamten Lieferkette aufzubauen (Lesen Sie hier unsere englische Pressemitteilung zu Fairtrace).

Dieses Video ist auf Englisch, Haupt-Arbeitssprache bei FLOCERT
Seit den Anfängen der unabhängigen Fairtrade-Zertifizierung im Jahr 2003 sind wir die Zertifizierungsstelle von Fairtrade. Wenn Sie bereit sind, ein Fairtrader zu werden, werden wir Ihre Organisation besuchen, um zu bewerten, ob Sie die Fairtrade-Standards erfüllen.
Die von uns nach Ihrer Zertifizierung regelmäßig durchgeführten Überprüfungen, helfen Ihnen dabei, den Wirkungsgrad Ihrer Fairtrade-Verpflichtungen zu verstehen. Sie sorgen dafür, dass Sie Ihre Position in der Fairtrade-Lieferkette beibehalten. Und sie können so Ihre stetige Verpflichtung zu nachhaltigen Geschäftspraktiken gegenüber Ihren Kund*innen und der breiteren Öffentlichkeit nachweisen.
Sie wollen mehr über die Anforderungen der Fairtrade-Standards erfahren? Sie möchten herausfinden, in welchen Bereichen Sie sich vor einem Fairtrade-Audit noch verbessern müssen? Nehmen Sie an einem Fairtrade-Training teil oder buchen Sie eine Gap-Analyse.
Fairtrade-Trainings helfen Ihnen, die Standards und deren Vorteile besser zu verstehen. Auf Wunsch gestalten wir Ihr Training individuell nach Ihren Bedürfnissen. Mit praktischen Beispiele zeigen wir Ihnen, wie Sie die Standards im laufenden Betrieb einhalten und welche Zertifizierung erforderlich ist. Sie können auch an einem unserer offenen Workshops teilnehmen.
Unsere Gap-Analyse ist das Richtige für Sie, wenn Sie wissen möchten, in welchem Umfang Sie die Fairtrade-Standards bereits einhalten. Für eine Gap-Analyse führen wir ein Audit durch. Die Ergebnisse haben zwar keine Auswirkungen auf Ihren Zertifizierungsstatus, zeigen Ihnen aber, wo die Lücken liegen, und woran Sie vor der Durchführung des tatsächlichen Audits noch arbeiten müssen. Dieses Test-Audit kann auch dann sehr sinnvoll sein, wenn Sie neu bei Fairtrade sind und nicht wissen, ob Sie schon für die Zertifizierung bereit sind.

Die Wirkung von Fairtrade auf Ihr Geschäft und unsere Welt

Fairtrade bietet Produzent*innen und Arbeiter*innen ein besseres Angebot für ihre Arbeit. Endverbraucher*innen können durch den Kauf von Fairtrade gelabelten Produkten unmittelbar zur weltweiten Linderung von Armut beitragen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, besuchen Sie www.fairtrade.net und finden Sie heraus, wie Fairtrade die Welt verändert hat.
Die Fairtrade-Standards dienen nicht nur dazu, gesunde Geschäftspraktiken zu gewährleisten, sie erstrecken sich auch auf die Handelsbedingungen. Der Fairtrade-Mindestpreis schützt Produzent*innen durch Festlegung eines für die Produkte zu zahlenden Mindestpreises vor den volatilen Weltmärkten. Die Anbauenden erhalten eine Fairtrade-Prämie für alle Produkte, die zu Fairtrade-Bedingungen verkauft werden. Die Prämie wird in Bereiche investiert, die für die Produzent*innen wichtig sind: Lokale Infrastruktur, Gesundheitswesen, soziale Projekte zur Verbesserung der Nachhaltigkeit ihrer Gemeinschaften oder zur Verbesserung ihrer Geschäfte.
Damit hat Fairtrade eine positive Wirkung auf Gemeinschaften in der ganzen Welt. Durch eine Fairtrade-Zertifizierung von FLOCERT werden Sie Teil der renommierten Fairtrade-Bewegung. Doch das ist nicht die einzige positive Wirkung, die es auf Ihr Unternehmen hat:
  • FLOCERT verifiziert, dass Ihre alltäglichen Praktiken fair sind, schützt Ihre Integrität und stärkt den Ruf Ihrer Marke.
  • Sie bauen langfristige Verbindungen innerhalb Ihrer Lieferkette auf. Dadurch verfügen Sie immer über ein zuverlässiges Netzwerk von Lieferkettenpartner*innen.
  • Sie gewinnen eine loyale Kund*innenbasis, die von Ihrer Art der Geschäftsführung überzeugt ist.
  • Sie beweisen der Welt, dass die soziale, ökonomische und ökologische Entwicklung für die Produzent*innen und Arbeiter*innen in Ihrer Lieferkette wichtig für Sie ist.
  • Sie erhalten Zugang zu Fairtrace, der brandneuen Plattform, die Organisationen verbindet, Fairness sicherstellt und Transparenz und Vertrauen innerhalb der Fairtrade-Lieferketten schafft.
  • Wenn Sie ein*e Produzent*in sind, schützt die Mindestpreis-Garantie Sie vor der Preisvolatilität der unwägbaren Märkte von heute.

 

"Bei Wein geht es nicht nur um den Gewinn, sondern auch um eine soziale Dimension.“

Charles Back, Eigentümer, Fairview Wine & Cheese Estate