EDGE-Zertifizierung

FLOCERT gibt Unternehmen die Möglichkeit, sich nach EDGE-Standards (Equity, Diversity, and Gender Equality) zertifizieren zu lassen und sich damit an den höchsten globalen Standards für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion zu messen, die in den EDGE Certified Foundation Standards festgelegt sind.

EDGE ist in über 50 Ländern und mehr als 25 Branchen vertreten und hat sich zum Ziel gesetzt, faire und wechselseitig vorteilhafte Arbeitsplätze für alle Mitarbeitenden zu schaffen.

Für ein individuelles Angebot kontaktieren Sie uns bitte unter solutions@flocert.net

EDGE-Logo

Gleichberechtigung und Vielfalt am Arbeitsplatz mit der EDGE-Zertifizierung verbessern

Der EDGE-Zertifizierung liegt ein robuster Ansatz zugrunde, um den Stand Ihrer Organisation in Bezug auf die Geschlechtergleichheit am Arbeitsplatz und die intersektionelle Gerechtigkeit zu bewerten. Als wirksames Instrument für nachhaltigen Fortschritt, das auf objektiven, messbaren Nachweisen beruht, bietet es klare Leistungsstandards und schafft Transparenz und Verantwortlichkeit für Veränderungen.

Sobald Sie die EDGE-Zertifizierung erlangt haben, können Sie die Vorteile kommunizieren und die Fortschritte in Bezug auf Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion innerhalb Ihrer Organisation darlegen. Auf diese Weise können Sie Ihre Fortschritte den wichtigsten Stakeholder*innen wie Führungsteams, aktuellen und zukünftigen Mitarbeitenden, Geschäftspartner*innen, ESG-Investor*innen und Kund*innen präsentieren.

EDGE-Zertifizierung
FLOCERT wurde von der EDGE Certified Foundation akkreditiert, um Unternehmen nach dem EDGE-Standard zu zertifizieren (EDGE = Economic Dividends for …
Schließen Sie
Unbezahlbares Fachwissen und Anleitung

Das Fachwissen und die  Anleitung von FLOCERT waren auf unserem Weg zur EDGE-Zertifizierung von unschätzbarem Wert. FLOCERTs tiefgehendes Verständnis unseres Geschäftskontextes und FLOCERTs umsichtige und objektive Beiträge haben entscheidend dazu beigetragen, dass ELECTRABEL die EDGE Assess-Zertifizierung für Geschlechtergerechtigkeit am Arbeitsplatz erhalten hat.

Gastón Corti, Leiter Personal- und Organisationsentwicklung, Electrabel

Ihr Unternehmen profitiert von der EDGE-Zertifizierung

  • Die EDGE-Zertifizierung stellt sicher, dass Ihr Weg zu mehr Gleichberechtigung auf präzisen Daten und gründlichen Analysen beruht.
  • Mit der EDGE-Zertifizierung demonstrieren Sie Ihr unermüdliches Engagement für die Gleichstellung der Geschlechter und etablieren sich als glaubwürdiges und vorausschauendes Unternehmen.
  • Die Anerkennung als geschlechtergerechtes Unternehmen erhöht Ihre Sichtbarkeit und macht Sie zu einem Magneten für aufstrebende Führungskräfte, denen Vielfalt und Gleichstellung am Arbeitsplatz wichtig ist.
  • Ihr EDGE-Zertifikat ist ein starkes Symbol, mit dem Sie öffentlich zeigen, dass sich Ihre Organisation konsequent für die Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz einsetzt.

Der EDGE-Zertifizierungsprozess

EDGE-Zertifizierung jetzt beantragen

Schritt 1: Vorbereitung

Der Vorbereitungsprozess ist der erste Schritt auf dem Weg zu Ihrer EDGE-Zertifizierung. Bitte besuchen Sie EDGE Empower®, die integrierte Lösung für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion – und klicken Sie auf „Book a demo", um sich mit dem Vertriebsteam von EDGE Strategy in Verbindung zu setzen und den Zertifizierungsprozess mit der EDGE-Empower-Beurteilung zu beginnen.

Schritt 2: Kontaktieren Sie uns

Sobald Sie Ihre EDGE-Beurteilung abgeschlossen haben, kontaktieren Sie uns bitte über das unten stehende Formular oder per E-Mail (solutions@flocert.net), um uns mehr über Ihr Unternehmen mitzuteilen. Wir werden dann ein maßgeschneidertes Serviceangebot für Sie erstellen.


Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


Ihre Kontaktinformationen





Geben Sie die Adresse in folgendem Format an: name@domain.com








Ein globales Zertifikat kann nur ausgestellt werden, wenn mehr als 80% Ihrer Mitarbeiter weltweit in Ländern angestellt sind, die auditiert wurden.

Zwischenstaatliche Organisationen (auch: intergovernmental organization, IGO) werden häufig durch multilaterale Abkommen zwischen Nationen gegründet und finanziert. Auch wenn sie in einem bestimmten Land ihren Sitz hat, wird eine IGO normalerweise nicht durch nationales Arbeitsrecht oder verwandte Rechtsbereiche reglementiert oder verwaltet; die Belegschaft kann zu den Bedingungen des internationalen Arbeitsrechts unter Vertrag genommen werden und Grundsätze und Praktiken gelten für alle Mitarbeitenden, unabhängig davon in welchem Land sie arbeiten (z.B. im Einklang mit den Arbeitsverträgen der Vereinten Nationen). Die IGO agiert effektiv als eine einzelne juristische Einheit, während die Einsatzländer wie Geschäftseinheiten unter der zentralen oder Hauptverwaltungs-Einheit funktionieren.

Indem Sie auf „Senden“ klicken, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.